Mess- und Prüftechnik für
Industrie, Motorsport und Fahrzeugentwicklung

AIM Store - hier kaufen Sie modernste Messtechnik für den Motorsport

AiM SmartyCam HD mit Data Overlay, GPS und Beschleunigungssensor

Die zweite Generation unserer SmartyCam kann nun Videos in HD Qualität (1280x720 pixel @30 fps) aufnehmen. Durch die Einblendung der Motordaten im Video, ist auch bei vergleichbaren Motorsport Kameras auf dem Markt keine höhere Auflösung realisierbar.

Die Technik der SmartyCam HD ist in einem stabilen und wasserdichten Aluminiumgehäuse untergebracht. Unter der seitlichen Abdeckung befindet sich der Mini-USB Anschluss über den die Kamera aufgeladen oder konfiguriert werden kann. Des Weiteren befindet sich dort der Einschub für die SD Karte welche mit bis zu 128 GB von der SmartyCam HD unterstützt wird. Bei dieser Kartengröße lassen sich HD-Videos von bis zu 40 Stunden aufzeichnen.

Wie auch schon bei der ersten Version, befindet sich in der Kamera ein GPS Modul, welches Ihnen ohne Anschluss an das Motorsteuergerät oder den Datenlogger eine Einblendung von Geschwindigkeit, Rundenzeit oder der Position auf der Strecke ermöglicht. Über den ebenfalls integrierten dreiaxialen Beschleunigungssensor lässt sich die Aufzeichnung starten und zeigt Ihnen die G-Kräfte Ihres Fahrzeuges live im Video.

Besonderheiten


Besonderheiten
- Einblendung der Motordaten live im Video
- Integriertes 10 Hz GPS Modul
- Triaxialer Beschleunigungssensor
- Wiederaufladbare Lithium Batterie
- bis zu 128 GB Speicher (SD Karte)
- ECU Interface (optional über ECU Bridge)
- Aluminiumgehäuse
- TFT Farbdisplay, 128x128 pixel

SmartyManager 2


SmartyManager
Über den SmartyManager 2
wird das DataOverlay für
die SmartyCam HD
konfiguriert.



Über die Drag & Drop Funktion sind keine Programmierkenntnisse erfoderlich um zu dem gewünschten Data Overlay zu gelangen. Über zwei Pfeile wird das Overlay zur SmartyCam HD gesendet oder vorhandene entfernt.

Zusätzlich können aus der Datenbank 450 vorhandene Strecken ausgewählt, verändert oder zusätzliche erstellt und zur SmartyCam HD übertragen werden.

Besonderheiten


Besonderheiten
Displaymaße128 x 128 pixel | 1.45"
Linse Telezentrisch mit sechs Elementen
Diagonales Sichtfeld 67° oder Weitwinkel 84°
Batterie Wiederaufladbare Lithium Batterie 1040 mAh, 3.7 Volt
Aufladen Ladestation | CAN | PC: max. 700mAh
Stromverbrauch Aufzeichnung bis zu 1.5 Stunde (Stand alone)
Stromversorgung 9 - 15 Volt
Speicherkarten SD Karten | max. 128 GB
Datenspeicher 2 GB eine Stunde
Videoformat H.264 | 1280x720 Pixel @ 30fps
Beschleunigung triaxial ± 5g
Umgebungstemperatur -10°C - +60°C
Automatisches Einschalten Ja, wenn mit einem AIM Logger verbunden
Automatisches Ausschalten Ja
Automatische Aufzeichnung Ja
Abmaße 87 x 63 x 48 mm
Gewicht 250 g
Schutzklasse IP65

Data Overlay SmartyCam HD


Für die SmartyCam HD kann frei gewählt werden, welche Parameter sich auf welcher Position im Video live befinden. Folgende Parameter stehen für das Data Overlay zur Verfügung:

- Motordrehzahl
- Geschwindigkeit
- Temperaturen
- Drücke
- Fahrer- und Teamname
- Rundenzeit
- Teamlogo
- Gaspedalstellung
- Bremspedalstellung
- Beschleunigungen
- Position auf der Strecke
- Uhrzeit / Datum
- Gang

Links sehen Sie ein paar Beispiele, welche Sie duch anklicken des jeweiligen Bildes vergrößern können.

Das DataOverlay kann jederzeit mit dem Programm SmartyManager erstellt, verändert oder zur Kamera übertragen werden.

CMOS-Sensor


Cmos Sensor
Mit der Global Shutter
CMOS-Technologie
werden Bildverzer-
rungen bei der Video-
aufnahme vermieden.
Dies ist möglich, da die Bilder nicht wie herkömmlich “pixelweise” sondern gleichzeitig erfasst. Das Resultat sind Aufnahmen, die auch noch bei höheren Motordrehzahlen ohne den sogenannten Welleneffekt aufgenommen wurden.

Pixel sind nicht alles


Objektiv
Das Objektiv sowie die Größe
des Sensors spielen eine
große Rolle für Kameras , die
im Motorsport eingesetzt
werden. Zudem sollte sie
robust sein und Verzerrungen, welche bei schnellen Richtungswechseln entstehen, vermeiden. Hinzu kommt die Problematik, dass sowohl nahe wie auch weitentfernte Dinge scharf im Video rüber kommen müssen.

Speicher


Speicher
Die Videos der SmartyCam HD werden durch das H.264 Format ohne Verluste auf eine benutzerfreundliche Größe komprimiert. Dies bedeutet, dass wir für eine einstündige HD-Aufzeichnung nur 4 GB benötigen.

Diese Dateien werden auf SD-Karten gespeichert. Mit aktuellen SD-Karten die bis zu einer Speicherkapazität von 128 GB haben, können Sie mehr als 32 Stunden Videos aufzeichnen ohne die Karte wechseln zu müssen.

Achten Sie beim Kauf einer SD-Karte auf die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. Wir empfehlen Ihnen die SanDisk SDHC 32GB Extreme Pro.

Befestigung


Befestigung
Auf der Unterseite der SmartyCam HD befindet sich 1/4 Zoll Gewinde. Über dieses kann die Kamera entweder über einen Saugnapf oder einer Rohrkralle am Fahrzeug befestigt werden.

Optional und falls vom Veranstalter vorgeschrieben, kann die Kamera mit einem Drahtseil zusätzlich gesichert werden.


Lieferumfänge


SmartyCam HD stand alone

Befestigung
1. SmartyCam HD 2. Rohrkralle 3. USB-Netzteil 4. USB-Kabel 5. Rohrschelle 6. GPS Antenne 7. Verbindungsarm 8. 12V Anschlusskabel 9. SD Karte 4 GB

SmartyCam HD Standard

Befestigung
1. SmartyCam HD 2. Rohrkralle 3. USB-Netzteil 4. USB-Kabel 5. Rohrschelle 6. CAN Bus Anschlusskabel 7. Verbindungsarm 8. SD Karte 4 GB
memotec GmbH | Bauwaldstrasse 1 | D-75031 Eppingen | +49.7260.920440 | info@me-mo-tec.de | www.me-mo-tec.de